Ab 5.4.2020 Palmzweige in dieser besonderen Osterzeit

Geweihte Zweige für Palmsonntag sind seit jeher Tradition zum Start in die Karwoche in unserer Gemeinde. Auch in diesem Jahr stehen geweihte Zweige in der Kirche bereit, um Sie mit in die Familien zu nehmen. Nehmen Sie sich gerne einen Zweig mit nach Hause. Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit bis Ostern.

Für diejenigen, die aufgrund ihrer Gesundheit nicht in die Kirche gehen können und auch jetzt sogar weniger Kontakt haben dürfen, wird Familie Henneke Palmzweige vorbereiten. Sie werden am Palmsonntag vor die Haustüre gelegt. Damit niemand vergessen wird, bitten wir um Anruf bei Elisabeth Henneke (Tel. 3708). Als Basis dient ansonsten hierfür die Liste, die auch üblicherweise den Kommunionskindern zur Verfügung steht.

Absagen 4.4.2020 Dorfreinigung und 26.4.2020 Single-Wanderung

Die vom Heimat- und Verkehrsverein geplanten Veranstaltungen Dorfreinigung am 4.4.2020 und die erste Single-Wanderung am 26.4.2020 werden abgesagt.

Wir freuen uns, wenn unsere Dorfbewohner stattdessen bei ihren nächsten Spaziergängen im Alleingang aktiv werden und eine Mülltüte mitnehmen, um das ein oder andere Relikt aufzusammeln und zu entsorgen. Vielleicht fällt dann gar nicht auf, dass dieses Jahr die Säuberungsaktion unseres Ortes ausfallen musste.

Jeder allein für eine gemeinsame, saubere Natur!

29.3.2020 Kirche zu Hause

Auch zu diesem Sonntag sendet der Pastoralverbund Büren Ihnen wieder eine „Kirche zu Hause“.
In dieser Zeit, in der wir keine gemeinsamen Gottesdienste feiern können, laden wir Sie damit ein, den Sonntag bewusst anders zu gestalten als die Alltage. Nehmen Sie sich – alleine oder mit der Familie – etwas Zeit für die Impulse und verbinden Sie sich so mit Gott und miteinander.

Über die positiven Rückmeldungen, die wir zu diesem Projekt bekommen haben, freuen wir uns sehr und danken Ihnen herzlich dafür!

Eine weitere Aktion, die uns miteinander verbinden kann, ist das tägliche Glockenläuten:
Unter dem Motto „Glockenläuten verbindet: Menschen mit Gott – Menschen untereinander – Himmel und Erde“ läuten die Glocken jeden Abend um 19.30 Uhr für 5 Minuten. Sie laden ein zum persönlichen Gebet und zu einem Augenblick des Innehaltens und der Stille. So werden wir durch das gleichzeitige Gebet beim Läuten der Glocken an unterschiedlichen Orten zu einer lebendigen Gemeinschaft zusammengeführt.
Dieses gemeinsame Beten wollen wir ab diesen Sonntag (29. März) bis Gründonnerstag mit einem täglichen Gebetsanliegen auf der Homepage www.pv-bueren.de unterstützen. So kann jede und jeder von zu Hause mitbeten. Denn jedes Gebet zählt! Egal wie kurz, egal wie ungeschliffen, egal wie wortlos.

Wir wünschen Ihnen in diesen Tagen Geduld, Gelassenheit, Zuversicht, vor allem Gesundheit und einen gesegneten Sonntag!

Das Pastoralverbund Büren

Kirche-zu-Hause-29.03.2020

Hobby- und Kreativmarkt online

Leider musste der Hobby- und Kreativmarkt 2020 wegen der aktuellen Corona-Pandemie abgesagt werden. Einige Aussteller(innen) haben sich bereits mit vielen selbstgebastelten und selbsterstellten Produkten eingedeckt.
Wir schaffen nun online die Möglichkeit, sich diese Produkte anzuschauen und bei den einzelnen Aussteller(innen) direkt zu erwerben. Für Bestellung, Kauf, Abwicklung und ggf. Versand nutzen Sie bitte die Kontaktdaten des / der jeweiligen Aussteller(in). Klickt einfach auf den jeweiligen Kreativshop und schaut rein. Dort findet ihr alle Details.

Hier geht es zu den Kreativshops:

22.3.2020 Kirche zu Hause

Stell dir vor, es ist Sonntag – und die Kirche ist zu!

Am kommenden Sonntag werden zum ersten Mal keine Gottesdienste in unseren Kirchen gefeiert, danach werden wohl noch einige solcher Sonntage folgen. Gerade jetzt in der Fastenzeit, in der wir uns auf Ostern vorbereiten und uns auf die wichtigsten Festtage im Jahr gefreut haben. „Die Kirche ist zu“ – es finden keine Gottesdienste statt und das Gebäude bleibt leer.

Nun ist „Kirche“ ja ein sogenanntes „Teekesselchen“. Ein Wort mit zwei Bedeutungen. Kirche meint auch die Gemeinschaft aller Getauften, aller Christen. Das Wort „Kirche“ hat einen griechischen Ursprung und bedeutet „zum Herrn gehörig“. In diesem Sinne verstehen wir „Kirche“ als eine große, weltumspannende Gemeinschaft von Lebenden und Verstorbenen.
Diese Kirche ist immer geöffnet – und durch das Internet ergeben sich hier neue, andere Möglichkeiten, um Kirche zu sein und zu erleben.

Durch die Corona-Pandemie wird unser Alltag gerade in noch nie dagewesener Form durcheinandergewirbelt. Alle Planungen, alles, was im Kalender steht, gilt nicht mehr. Wir müssen auf viele vertraute, soziale Kontakte verzichten, verbringen mehr Zeit als sonst zu Hause, erleben Enttäuschungen, Unsicherheit, Angst und Einsamkeit.

Als Kirche vor Ort, als Pastoralverbund, als Ihre Seelsorgerinnen und Seelsorger möchten wir gerade jetzt mit Ihnen in Kontakt bleiben und möchten Ihnen deshalb zu jedem Sonntag einen Impuls zur Verfügung stellen: Im Anhang finden Sie jeweils einen Impuls zum Sonntagsevangelium für Kinder und Erwachsene sowie vertiefende theologische Gedanken zur aktuellen Krise von Vikar Dr. Tobias Schulte.

Wir laden Sie ein, sich am Sonntag – dem Tag, der dem Herrn gehört – als Teil der Kirche zu fühlen, als Teil einer großen Gemeinschaft und als Teil der Gemeinde vor Ort. Gestalten Sie den Sonntag bewusst anders als die Alltage. Nehmen Sie sich, allein oder als Familie, etwas Zeit für die Impulse und eröffnen Sie sozusagen eine „Kirche zu Hause“! Denn Kirche ist nicht nur dort, wo das Gebäude steht, sondern überall da, wo Menschen sich Gott zuwenden und mit ihm in Verbindung bleiben.

So wie Jesus gesagt hat: Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ (Mt 18,20).

Im Namen des Pastoralteams
Daniela Reineke, Gemeindereferentin

Gerne können Sie unser pastorales Angebot „Kirche zu Hause“ weiterleiten!

> Download der Texte und Gebete

> Pfarrnachrichten Sonderausgabe

Kirche-zu-Hause-am-22.03.2020-Pastoralverbund-Büren

2020-06-Pfarrnachrichten_Sonderausgabe

Pastoralverbundsbüro Büren
Detmarstr. 22
33142 Büren
Tel.: 02951 91193
Fax: 02951 91194
Bürozeiten: Di, Mi, Fr, 9-12 Uhr, Do 16-18 Uhr